Erweiterung der Werksfeuerwehr TUM

Garching

Bauherr:
Freistaat Bayern vertreten durch: Staatliches Bauamt München 2
 
Beschreibung:
Die Werksfeuerwehr der Forschungsinstitute und Hochschuleinrichtung wird auf dem Forschungsgelände Garching erweitert.
 
Leistungsumfang:
- Ortbeton Sauberkeitsschicht unbewehrt: ca. 80 m²
- Ortbeton Streifenfundamente: ca. 20 m³
- Ortbeton Bodenplatte Stahlbeton: ca. 60 m²
- Ortbeton Deckenplatte Stahlbeton: ca. 125 m²
- Schalung: ca. 320m²
- Betonstahl: ca. 3,50 to
- Betonstahlmatte: ca. 6 to
- Mauerwerk: ca. 155 m²
 
 
Besonderheit:
Anbau an den Bestand.
Auf die Belange der Feuerwehr im laufenden Betrieb muss eingegangen werden und die Einsatzwege dürfen nicht behindert werden.
 
 
Ausführungszeitraum:
April 2017 – August 2017
 
 
Auftragssumme:
ca. 150.000,00 € (netto)
 
 
 
Zur Seite Energetische Sanierung / Bauen im Bestand

Zurück zur Übersicht