Kleine Olympiahalle

München

Bauherr

Stadtwerke München

 

 

Beschreibung

Östlich der bestehenden Olympiahalle baut Riebel im Rohbau die neue kleine Olympiahalle, einen Veranstaltungskomplex für 4.000 Besucher.

 

 

Besonderheiten

  • Bauwerk 10 Meter im Boden versenkt 
  • sehr anspruchsvolle Architektur
  • viele geneigte Wände
  • große Wandflächen über 200 m²
  • runde Deckenscheiben
  • vorwiegend ausgeführt in Sichtbeton 

 

Baudaten

  • 8.600 m² Hallenfläche
  • 57.000 m³ Raum
  • 13.000 m³ Ortbeton
  • 2.500 t Stahl

 

Auftragssumme

  • 5.600.000,- EUR
 
 
Zur Seite Energetische Sanierung / Bauen im Bestand

Zurück zur Übersicht