Krämermühle

München

Bauherr
Kraemer'sche Kunstmühle GmbH & Co. KG
 
 
Beschreibung
Nach Stilllegung des Mühlenbetriebes wurde durch verschiedene Umbaumaßnahmen und Ertüchtigung das Mühlengebäude einer neuen Nutzung zugeführt. Im EG wurde ein Café / Restaurant mit Rösterei eingerichtet, in den oberen Geschossen wurden die ehemaligen Technikräume in Büros umgebaut. Im Dachgeschoss entstanden Ateliers.
 
Vor dem Café wurde aus sandgestrahltem Beton eine 6-stufige, 25 m lange und 2,50 m breite Treppenanlage als Freischankfläche errichtet.
 
Im zweiten Bauabschnitt (Juli bis November 2011) wurde am Ort des ehemaligen Getreidesilos ein ca. 30 m hoher Anbau errichtet, mit einer Grundfläche von ca. 20x20 m. Dieser Anbau bietet zukünftig Raum für eine Kindertagesstätte, Büros und mehrere Ateliers.
 
 
Besonderheiten
  • Durchbrüche erstellen für die Erstellung von zwei Aufzugschächten vom UG bis in das 7. OG
  • Ausbau der Holzböden und Neuerstellung von Stahlbetondecken vom UG bis in das 2. OG
  • Abstützung des Stahlbetondaches über den ehemaligen Mehlsilos vom EG bis in das 7. OG
  • Einbau eines Heizungskellers im ehemaligen Durchfahrtsbereich unter den Mehlsilos
  • Einzug eines Treppenhauses mit Stahlbetondecken und Aufzug vom UG bis in das 7. OG
 
Ausführung
August 2010 - November 2011
 
 
Auftragssumme
  • 2.900.000,- EUR
 
 
Zur Seite Energetische Sanierung / Bauen im Bestand

Zurück zur Übersicht