Neubau Park- und Bürogebäude Nordbahnhof

Ingolstadt

Bauherr

IFG Ingolstadt AöR

 

 

Beschreibung

Das neue Bahnhofsgebäude besteht aus einem Bürogebäude mit angegliedertem Parkhaus und einem Busbahnhof mit Reisezentrum im EG. Das Parkhaus besteht aus vier Parkgeschossen zzgl. Dach- geschoss. Das Bürogebäude mit Ausrichtung zur Hindenburgstraße verfügt über drei Obergeschosse. Die Fassade wird mit 224 Fertigteilelementen, jedes 13 Meter lang, so bestückt, dass deren jeweilige Ausbuchtungen in der Flucht die Form einer Sinuswelle ergeben.

 

 

Besonderheiten

  • Einbau von hochfestem Beton C 70/85 Überwachungsklasse 3
  • Obergeschosse ragen dreiseitig 5 Meter über das EG hinaus
  • Ortbeton-Spannstahlüberzüge im Bürobereich 
  • Komplexe Fertigteilfassade in Farbbeton aus eigenem Fertigteilwerk FTW 
  • Vorgespannte TT-Decken und Fertigteilunterzüge
  • Spezialtiefbau: Bohrpfahlarbeiten
  • Baustelle im Bereich Deutsche Bahn
  • Höhe EG ca. sechs Meter, aufwändiges Traggerüst erforderlich, da komplettes EG auf Stützen mit Unterzügen
  • Decken in wechselndem Gefälle für Entwässerung der Parkebenen 

 

Auftragssumme

  • 4.800.000,- EUR
 
 
Zur Seite Hochbau

Zurück zur Übersicht